Die Abdichtungsnorm DIN 18195 wurde komplett überholt. Die dafür neu beschlossenen fünf anwendungsbereichsbezogene Nachfolgenormen beschreiben seit dem 01.07.2017 die technischen Ausführungen.

 Neue Normenreihe DIN 18531 -18535:

• DIN 18531 Abdichtung für nicht genutzte und genutzte Dächer

• DIN 18532 Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton

• DIN 18533 Abdichtung von erdberührten Bauteilen

• DIN 18534 Abdichtung von Innenräumen

• DIN 18535 Abdichtung für Becken und Behälter

Neue Normenreihe DIN 18531 – 18535

Neue Normenreihe DIN 18531 – 18535

Für den Fliesenleger sind die Normen 18531-5,18534 und 18535 entscheidend, wobei die DIN 18534 vermutlich am meisten Anwendung findet. Sie setzt sich aus 6 Teilbereiche zusammen. Mit Erscheinen der neuen Abdichtungsnormen werden Stand Juli 2017 die Fliesenverbundabdichtstoffe, mit welchen der Fliesenleger heute üblicherweise schon arbeitet, zu offiziellen DIN Abdichtsystemen ernannt.

Überblick: Was ist neu?

 

Abzudichtende Flächen und Bereiche / Anwendungsbeispiele

 
 

...zum Download

alle ausklappen alle schließen

Folder zur neuen Abdichtungsnorm

...zum Download